Artikel der Marke / Holzart Sature

Bei Sature wird ein rein natürliches Verfahren zur Holzmodifikation verwendet.

Sature - Silikatveredeltes Holz

Im Gegensatz zur klassischen Vakuum-Kesseldruckimprägnierung, bei der unter einem Vakuum mit Hilfe von Druck ein chemisches Mittel in das Holz gebracht wird, hat Sature ein natürliches Verfahren entwickelt. 

Bei Sature wird vollkommen auf den Einsatz von Fungiziden und Schwermetallen verzichtet. Alle synthetischen Biozide werden gegen Silikat ausgetauscht und in einem zur Vakuum-Kesseldruckimprägnierung vergleichbaren Verfahren in das Holz gebracht und untrennbar mit ihm verbunden. 

Dabei werden die Zellen und Zellzwischenräume vollständig mit Silikat gefüllt.

Gleichzeitig wird die Aufnahme von Wasser um 50% reduziert, so haben Pilze keine Möglichkeit das Holz zu zerstören. Dadurch erreichen wir bei schnell nachwachsenden Kiefernhölzern eine Haltbarkeit der Klasse 1, das bedeutet, dass Sature haltbarer ist als die meisten Tropenhölzer, das schont auch noch die Umwelt.

18 Artikel gefunden

1 - 18 von 18 Artikel(n)