Thermo Esche Fassadenholz

Thermo Esche

Fassadenholz

Thermo Esche Fassadenholz ist edel, elegant, außergewöhnlich haltbar, dimensionsstabil und vielseitig. Egal welche Verlegevariante, ob unbehandelt, vorgeölt oder vorvergraut- bei uns haben Sie viele Möglichkeiten!

Die angewandte Thermoholz Technologie verändert das Holz. So ist durch die Wärmebehandlung Thermo Esche bestens für den Außenbereich, sowohl für Fassaden und Terrassen als auch für Sichtschutzelemente bestens geeignet!

Thermoholz bezeichet ein Holz, welches mit Wärme behandelt wurde. Diese Holzmodifizierung ist ein Verfahren, bei dem Holz ohne jeden chemischen Zusatz an Dauerhaftigkeit und Dimensionsstabilität zunimmt. Damit wird dem Bedürfnis nach Versorgung mit langlebigem, maßhaltigem und zuverlässigem Holz Rechnung getragen. Mit der heimischen Thermo-Esche verfügen wir somit über eine weitere umweltfreundliche Alternative zu tropischen Holzarten, die mit hervorragenden Eigenschaften ausgestattet ist. So entsteht durch das Wärmeverfahren ein warmer, teakfarbener Braunton, der gleichmäßig durch den ganzen Holzquerschnitt geht. Mit einem Ölanstrich lässt sich dieser gut erhalten. Überlässt man das Thermo Esche Fassadenholz sich selbst, so bildet sich in der Regel nach einiger Zeit eine silbrig- graue Patina. Mehr zu Thermoholz finden Sie auch unten im Downloadbereich.

Anwendungsbeispiele

Wandverkleidung

Wandverkleidung

An diesem Beispiel kann man sehr schön erkennen, wie mit unterschiedlichen Profilbreiten und Fugenabständen eine Fläche strukturiert wird. Die entstehenden Zonen lockern die Fassade auf und verleihen dem ganzen eine gewisse Leichtigkeit.

Ebenfalls gut erkennen lässt sich der unterschiedliche Einfluss von Sonne und Regen auf stehende bzw. liegende Flächen. Terrasse und Wand wurden in etwa zeitgleich fertiggestellt. Während die Terrassenfläche bereits vergraut, hält sich die Holzfarbe an der Wand noch ganz gut. Im Schachfeld wurden die „schwarzen“ Felder geölt, weshalb sich dort ein kräftiger Braunton gehalten hat. Der Unterschied von Witterungseinflüssen auf die unterschiedliche Ausrichtung von Flächen, also liegend (Terrasse) oder stehend (Fassade) lässt sich mit dem Faktor 3- 5 beziffern. Das bedeutet, dass sich an Terrassenflächen alle Änderungen 3- 5 mal so schnell vollziehen wie an Fassaden.

Was ist das besondere an Thermo Esche Fassadenholz?

Unser Thermo Esche Fassadenholz wird vorrangig aus heimischer Esche gefertigt. Das Holz ist in unseren Wälder nachhaltig erzeugt. Die Ökobilanz ist schon auf Grund der kurzen Wege gut und wird durch die lange Haltbarkeit des Produkts weiter positiv beeinflusst.

Thermo Esche ist ein sehr ausdrucksstarkes Holz, jedoch ohne „wild“ zu wirken. Mit Thermo Esche gestaltete Flächen strahlen eine edle, wertige Eleganz aus. Das Holz nimmt Ölanstriche gut an und lässt sich daher ohne weiteres vor Vergrauung bewahren. Ungeölt entwickelt sich eine schöne, silbergrau Patina. Zur Pflege von Fassaden sollten die Flächen regelmäßig von Schmutzablagerungen befreit werden, um Algenwachstum zu vermeiden. Das entsteht besonders an schattigen, kühlen und feuchten Flächen. Spätestens wenn Algenbewuchs entstanden ist, sollte eine Reinigung durchgeführt werden. In der Regel reicht es, mit Wasser und Bürste die Flächen zu waschen.

Vorteile:

  • sehr dauerhaft (Resistenzklasse 1-2)
  • Elegant und edel
  • Ökologisch wertvoll
  • auch als Clip- Profil lieferbar

Zum Download:

Verlegeanleitung Thermoholz Fassade
Thermoholz Verarbeitungshinweise
Infoblatt Thermoholz
Warenkorb
0