Douglasie Fassadenholz

Douglasie Fassadenholz

Douglasie Fassadenholz besticht durch eine große Zahl positiver Eigenschaften. Es gilt als wetterbeständig, harzarm, belastbar, ist farblich attraktiv und verfügt über ein vergleichsweise hohes Stehvermögen (geringe Neigung zum verdrehen bzw. verwinden). Das Holz arbeitet nur mäßig was unter anderem dazu führt, dass die Rissbildung an der Oberfläche als gering zu werten ist. Hinzu kommt, dass man Douglasie Fassadenholz regional produziert, weshalb es z.B. der sibirischen Lärche vorzuziehen ist. Der moderate Preis dürfte die Attraktivität nochmals steigern.

Douglasie ist günstig im Preis und in vielen Profilvarianten lieferbar. In dieser Holzart lassen sich auch große Querschnitte ohne weiteres herstellen. Wir empfehlen Douglasie vor allem für einfache, bodenständige Gestaltungen sowie für untergeordnete Bauteile wie Carports, Schuppen und Nebengebäude. Aber auch für ganze Fassaden im Landhausstil sowie Verkleidungen bäuerlicher Gebäude ist das Holz bestens geeignet. Unser Douglasie Fassadenholz wird in der Regel auf Bestellung produziert, weshalb im Shop und ab Lager nur einige Produkte verfügbar sind. Wenn darüber hinaus Bedarf besteht, bitten wir um Ihre Anfrage und wir bieten Ihnen die gewünschte Ware gerne an. Am besten nutzen Sie dafür unser Kontaktformular, die Rückrufbitte oder rufen einfach gleich mal an. Wir sind gerne für Sie da.

Diese Douglasie Fassaden sind ab Lager verfügbar

Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.

Douglasie Fassadenholz in der Anwendung

Profilübersicht

Profilübersicht

Anhand obenstehender Übersicht können Sie sich das passende Profil auswählen. Auch Konstruktionsholz sowie Balken und Pfosten sind kurzfristig machbar.

Farbentwicklung

Farbentwicklung

An diesem Beispiel ist sehr schön zu sehen, wie sich Splint- und Kernholz bereits in der Bauphase farblich angeglichen haben. Bei ausreichendem Dachüberstand lässt sich dieser Farbton mit einem geeigneten Ölanstrich gut erhalten. Dabei ist auf einen entsprechenden Bläueschutz zu achten. Die Sporen des Bläuepilzes sind ständig in unserer Luft vorhanden und siedeln bei ausreichender Feuchte gerne auf hellem Holz. Das ist nichts schlimmes, da der Pilz lediglich farbzehrend aber nicht holzzerstörend wirkt.

Vergrauung

Vergrauung

Ist das Holz ungeschützt dem Wetter ausgesetzt, stellt sich bald ein vollständiger Farbverlust ein, der von dem oben beschriebenen Vorgang der verbläuung eingeleitet wird. Im Allgemeinen vergraut Douglasie angenehm mittelgrau, schwarze Verfärbungen wie bei Lärche sind eher unüblich und lediglich im ungeschützten Spritzwasserbereich zu erwarten.

Um unschöne Übergänge, wie hier unter den Fensterbrettern zu sehen, zu vermeiden, kann das Holz auch mit einem vorvergrauenden Öl gestrichen werden. In dem Fall sind die Farbübergänge angeglichen, denn geschützte Bereiche sind grau pigmentiert. In Bereichen, die dem Wetter ausgesetzt sind, geht die Pigmentierung langsam in die natürliche Vergrauung über wodurch der farbverlauf fließend ist.

Die besonderen Eigenschaften von Douglasie Fassadenholz

Douglasie eignet sich hervorragend für einfache, klassische Fassadenverkleidungen in allen bekannten Verlegearten. Das Holz lässt sich sehr gut ölen und so vor Vergrauung schützen. Aber auch Anstriche zur Vorvergrauung funktionieren auf diesem Holz sehr gut. Douglasie ist ein Kernholz mit einer rötlichen Stamm- Innenzone (Kern) und einer gelblichen, breiten Stamm- Außenzone (Splint). Im Gegensatz zur weitläufigen Meinung ist das Splintholz nicht minderwertig und wird mitverarbeitet. Daraus ergibt sich zunächst ein buntes Holzbild, was sich aber im Lauf der Zeit egalisiert. Grundsätzlich empfehlen wir bei der Ausführung von Douglasiefassaden auf einen ausreichenden Dachüberstand zu achten, alle Regeln des Holzbaus einzuhalten sowie den konstruktiven Holzschutz zu berücksichtigen.

Vorteile:

  • Aus heimischen Wäldern, nachhaltig erzeugt
  • Angenehmer, warmer Farbton
  • Natürliches Astbild
  • Geringer Harzgehalt
  • Natürliche Dauerhaftigkeit
Warenkorb
0