Hain Primus Eiche-Landhausdiele Vario gebürstet
search
  • Hain Primus Eiche-Landhausdiele Vario gebürstet
  • Hain Primus Eiche-Landhausdiele Vario gebürstet

Hain Primus Eiche-Landhausdiele Vario gebürstet

111,90 €
52,98 € / 1m²
Bruttopreis (inklusive 19% MwSt.)

Hain Primus Eiche-Landhausdiele Vario gebürstet. Abmessungen: 220x16x1,5 cm. Eiche Vario. Gebürstet. Geölt. Microfase. 6 Dielen=2,112 m².

Menge
Nicht auf Lager

 

Preis zzgl. Versandkosten

Die Hain Primus Eiche-Landhausdiele Vario gebürstet ist eine gebürstete Einblatt-Diele. Die Landhausdiele ist geölt mit längsseitiger Microfase. Ihre Oberfläche ist gebürstet. Diese klassische Landhausdiele hat eine Länge von 220 cm, eine Breite von 160 cm. Die gebürstete Diele hat ein sehr lebhaftes Erscheinungsbild, sowie starke Farb- und Strukturvariationen. Grobe Äste, Kernholz und starke Farbunterschiede sind vorhanden. Größere Holzauskittung von Ästen und Rissen prägen Ihre Optik.

Die Manufaktur Hain

Die Manufaktur Hain schafft eine Verbindung aus moderner Technik, langjähriger Erfahrung und hochwertigem Design. Im Werk im bayerischen Rott am Inn treffen moderne Produktionsanlagen auf erfahrene und geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. So entstehen edle Manufaktur-Landhaus dielen, die die Natur in Ihr Zuhause bringen. Als eines von wenigen Unternehmen produzieren Hain die Naturböden vom Stamm bis zur fertigen Diele im eigenen Haus. Ein selbst entwickeltes, schonendes Verfahren bringt das Beste aus dem natürlich gewachsenen Holz in die Landhausdielen. Die Vorreiterrolle zeigt sich beispielsweise in den besonderen Oberflächenstrukturen und vielen sauerstoffgehärteten Öloberflächen. Aber auch die natürliche Holztrocknung, die den Dielen die Zeit zum Reifen gibt, die sie benötigen, spricht für die Innovationskraft dieses traditionsreichen Unternehmens. Als verantwortlich handelnder und in der Region fest verwurzelter Traditionsbetrieb fühlt sich die Firma Hain ihren Kunden, ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und der Umwelt gleichermaßen verpflichtet. Deshalb stammt der Rohstoff Holz, der dort verarbeitet wird, ausschließlich aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern. So entstehen wertbeständige, widerstandsfähige und exklusive Naturböden in Manufakturqualität.

Jede Diele ein Unikat

Der hochwertige, dreischichtige Aufbau mit stehenden Jahresringen garantiert die hohe Formstabilität und Langlebigkeit der Dielen. Die 4 mm starke Nutzschicht wird mithilfe einer speziellen Presse mit dem Fichteunterbau verbunden. Es stehen verschiedene Aufbauhöhen zur Verfügung. Dielen mit 11 mm Stärke werden fest verklebt und eignen sich besonders für Renovierungen und im Objektbereich. Dielen ab 15 mm Stärke lassen sich mit der stabilen Nut-Feder-Verbindung entweder fest verkleben oder falls nötig auch schwimmend verlegen. Die Oberfläche lässt sich natürlich mehrfach abschleifen.

Die besondere Öloberfläche

Das natürliche Ölfinish vollendet jede einzelne Diele und macht die Hain-Böden so unverwechselbar wie sie sind. Vor dem Ölen wird das Holz schonend erwärmt – dadurch öffnen sich die Poren und das Öl kann besonders gut aufgenommen werden. Das natürliche Hain-Öl (frei von lack- oder wachsartigen Zusätzen) wird gleichmäßig und sanft aufgetragen. Die Landhausdielen bekommen dann in speziellen Trocknungswagen genügend Zeit, das Öl an der Luft einwirken und austrocknen zu lassen. Gleichzeitig bleiben die natürliche Ausstrahlung des Holzes und seine Atmungsaktivität erhalten.

Manufaktur trifft Moderne

Geölte Naturböden haben eine bestechende Eigenschaft: Sie werden von Jahr zu Jahr edler und schöner – ein großer Pluspunkt für die Nachhaltigkeit! Doch nicht nur die Optik zählt: Bei den Hain-Naturböden können auch die technischen Eigenschaften mithalten. Ein spezielles Verfahren der Naturholztrocknung bringt die Eigenschaften des Holzes besonders gut zur Geltung. Durch die aufwändigen und schonenden Veredelungsverfahren sind die Böden langlebig und strapazierfähig – und das in fast allen Einsatzbereichen. Jede Hain-Diele wird mehrfach geölt und oxidativ getrocknet – das macht den Boden gleichzeitig besonders stabil und unterstreicht die natürliche Ausstrahlung des Holzes. Das natürlich veredelte Holz gleicht Temperatur- und Feuchtigkeitsschwan-kungen eigenständig aus und wirkt sich damit positiv auf das Raumklima aus.

Die wichtigsten Informationen zur Hain Primus Eiche-Landhausdiele Vario gebürstet:

  • Abmessungen in cm: 220 x 16 x 1,5 cm (Länge x Breite x Höhe)
  • Holzart: Eiche Vario
  • Gebürstete Einblatt-Diele
  • Geölt
  • Längsseitige Microfase
  • Sehr lebhaftes Erscheinungsbild
  • Grobe Äste, Kernholz und starke Farbunterschiede sind vorhanden
  • Ein Anteil von 25% an Halblängen pro Paket sind zulässig
  • Paket-Inhalt: 6 Dielen = 2,112 m²
hain160varfalo
Neuer Artikel