Zurück zum Blog

Kastanie

Kastanie als Alternative zu Eiche und Robinie

Endlich ist es soweit! Ab sofort können wir sowohl für den Bereich Terrasse, aber auch für Fassadenverkleidungen und Innenböden das sehr attraktive, dauerhafte Holz der Kastanie verstärkt anbieten. Da uns wie immer neben der Qualität auch die Ökologie eines Produktes sehr am Herzen liegt, ist uns auch die Herkunft des Holzes wichtig. Daher sind wir seit geraumer Zeit mit der Idee befasst, unsere deutsche Edelkastanie stärker einzubeziehen.

Kastanie Frucht

Gibt es denn überhaupt Kastanie in Deutschland?

Diese Frage hören wir oft. Ursprünglich stammt die Edelkastanie vermutlich aus Asien, wird aber seit Jahrhunderten in Europa kultiviert. Der Baum liebt mildes Klima, so dass das Verbreitungsgebiet sich in etwa mit dem des Weinbaus deckt. In der Regel findet sich die Art aber nur mit einzelnen, verstreut wachsenden Vertretern, was die Nutzung aufwändig bis nahezu unmöglich macht. Zur Verwendung kommt nun vor allem eine Kastanie aus dem Pfälzer Wald. Dort, sozusagen vor unserer Haustür, stehen relativ große, zusammenhängende Bestände zur Verfügung, die die nötigen Mengen und Holzqualitäten bei überschaubaren Transportkosten liefern können.

Wo liegen die Vorteile von Kastanie?

Bedingt durch den hohen Gerbstoffgehalt ist die Edelkastanie äußerst dauerhaft. Sie übertrifft dabei die Eiche deutlich und erreicht fast die Werte der Robinie. Damit ist Kastanie hervorragend für den Einsatz im Außenbereich geeignet. Ist das Holz erst einmal getrocknet und von Fehlern wie Ringschäle befreit, zeigt es sich vergleichsweise formstabil, geschmeidig und gut bearbeitbar. Die helle Farbe macht das Holz besonders für Innenböden attraktiv, seine markante Textur gefällt sowohl unter veredelten Oberflächen wie auch unbehandelt in der Bewitterung.

Als Nachteil kann die mäßige Verfügbarkeit betrachtet werden, vor allem muss man Rücksicht auf die für die Dauerhaftigkeit verantwortlichen Gerbstoffe nehmen. Diese reagieren bei Feuchtigkeit gerne mit Metall oder anderen Stoffen, was sich in blau- schwarzen Verfärbungen zeigt. Diese chemischen Reaktionen lassen sich bei Bedarf umkehren. Weiterhin sollte man das ausbluten (Auswaschung der Gerbstoffe durch Regen) berücksichtigen. Nach einiger Zeit verlieren sich aber alle Erscheinungen von alleine.

Welche Produkte gibt es aus Kastanie?

Kastanie Produkte

In erster Linie bieten wir das Kastanienholz sorgsam getrocknet, keilverzinkt, sauber gehobelt und astarmer Qualität in Zuschnittlängen von 4 und 5 Metern an.

Neu für den Bereich Terrasse sind die Profilmaße 23×80 und 23×120 mm. Beide Profile sind mit einer Seitennut für eine unsichtbare Befestigung ausgestattet.

Für die Fassade werden wir zunächst ein Rhombusprofil 23×60 ab Lager anbieten.

Weitere Profile sowie Innenböden liefern wir auf Anfrage.

Mehr zu Kastanie Produkten:

Terrassenholz

Sichtschutz und Zaun

Bemusterung und Beratung während unserer Ladenöffnungszeiten. Oder Sie kontaktieren uns vorab- entweder telefonisch unter einer der unten angegebenen Telefonnummern, per Mail über unser Kontaktformular oder fordern Sie über die Funktion Callback eine Rückrufbitte an. Wir melden uns bestimmt!

Ihr Re-elko Team

logo-re-elko-mit-r

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.