Kebony

Kebony

modifizertes Holz, extra dauerhaft

Kebony– „die Zukunft ist aus diesem Holz!“ Was so ambitioniert klingt, scheint sich in der Realität zunehmend zu bewahrheiten. Das gleichnamige norwegische Unternehmen hat ein patentiertes Verfahren entwickelt, in dem Holz mit einem aus Biomasse erzeugten Alkohol (Fufurylalkohol) getränkt und in Folge verändert wird. In einem zeitaufwändigen Verfahren wird die unter Druck in das Material eingebrachte Flüssigkeit gehärtet (polymerisiert) und mit der Holzzelle unlösbar verbunden. So entsteht mit Kebony eine weitere umweltfreundliche Alternative zu tropischen Holzarten, die mit hervorragenden Eigenschaften ausgestattet ist.

Bei dem neu entstandenen Material ist in erster Linie die Verschleißhärte, die Fäulnisbeständigkeit und die hohe Dimensionsstabilität besonders hervorzuheben. Ein weiterer Vorteil sind die für Nadelholz typischen großen Brettlängen, bei der Variante „Clear“ sogar bei astreiner Qualität! Durch diese Eigenschaften ist Kebony bestens geeignet für alle Außenflächen auch im hoch frequentierten Bereich wie Gastronomie, Stege und Brücken, Terrassen und Bootsdecks. Aber auch im Bereich der Fassade oder als Innenboden kann das Material überzeugen. Wegen der hohen Dauerhaftigkeit sowie dem geringen Pflegebedarf nehmen Anwendungen in besonders stark bewitterten Bereichen enorm zu.

Was macht Kebony so besonders?

Kebony basiert auf einem innovativen und umweltfreundlichen Holzveredelungsverfahren. Bei dem patentierten Prozess wird die Struktur der Holzzellen bleibend modifiziert, indem die Zellwände des Holzes verdickt und verstärkt werden. Mithilfe von Bio-Alkohol und Wärme entsteht eine Polymerisierung in der Tiefe der Holzstruktur, welche die Eigenschaften dauerhaft verbessert. So erhalten FSC-zertifizierte Weichhölzer die Eigenschaften von hartem Tropenholz. Kebony benötigt keinerlei Pflege über die normale Reinigung hinaus.
Alle Kebony Hölzer entwickeln bei direkter Bewitterung mit der Zeit eine attraktive, silbergraue Patina. Kebony ist bei uns erhältlich in der Variante „Clear“ (im Prinzip astrein) und „Character” mit sichtbaren Ästen. Kebony hat eine dunkelbraune Farbe, die später eine silbergraue Patina bildet. Wie schnell dieser Prozess abläuft, hängt davon ab, wie stark das Holz Sonne und Witterung ausgesetzt ist und wo es eingesetzt wird.

Vorteile:

  • bis zu 30 Jahre Garantie!
  • sehr hohe Festigkeit (Brinellhärte 40- 45)
  • formstabil durch geringes Schwind- und Quellverhalten
  • nahezu astreine Oberfläche möglich
  • hoher Abnutzungswiderstand
  • Dauerhaftigkeit bis Klasse 1 ( nach DIN EN 350-1)

Zum Download:

Kebony Broschüre allgemeine Info
Video Kebony Verfahren
Kebony Terrasse Flyer
Kebony Fassade Flyer

Anwendungsbeispiele

Fordypningsrommet - Fleinvæer

Fordypningsrommet - Fleinvæer

Hoch im Norden, eine Bootsstunde von Bodø entfernt, stößt man auf die den Elementen ausgesetzte Inselgruppe Fleinvær. Dennoch ist diese wunderschöne Gegend dank eines einzigartigen Bauprojekts mit einer Fassade aus Holz ein beliebter Aufenthaltsort für Künstler aus der ganzen Welt.

ganzen Artikel lesen

Cumber Sands Strandhäuser

Cumber Sands Strandhäuser

Zwei zeitgenössische Strandhäuser mit schwimmenden Fundamenten, Edelstahlrahmen und einer Fassade aus Kebony clear wurden in Camber Sands, Großbritannien, enthüllt. Das Material für dieses ambitionierte Projekt musste zum einen haltbar sein und sich zum anderen optisch in die Lage am Meer einfügen.

ganzen Artikel lesen

Onda Restaurant Oslo

Onda Restaurant Oslo

Das Restaurant Onda in Oslo, Norwegen, hat nicht nur ehrgeizige Bestrebungen als Michelin-ausgezeichnetes Restaurant, sondern setzt mit seinem kreativen Design und seiner beeindruckenden Architektur einen neuen Standard. Onda, spanisch für Welle, wurde mit einer Welle von Kebony verkleidet, die im Laufe der Zeit eine wunderschöne silberne Patina ausgebildet hat.

ganzen Artikel lesen

Warenkorb
0